In Norwegen gibt es ca. 245 Mautstationen, an denen der AutoPASS-Chip als Zahlungsweise dient. Diese Mautstationen sind mit „AutoPASS“ gekennzeichnet.

Die einzige manuelle Mautstation in Norwegen, die nicht mit dem AutoPASS-Chip passiert werden kann, ist der Atlanterhavstunnel. Hier muss vor der Durchfahrt die Fahrt unterbrochen und bezahlt werden.

Beim Passieren automatischer Mautstationen ohne Chip wird das Fahrzeugkennzeichen fotografiert. Dieses wird im Fahrzeugregister der Staatlichen Norwegischen Straßenverwaltung überprüft, und der Fahrzeughalter erhält anschließend eine Rechnung mit Angaben zu Durchfahrt, Fahrzeug und offenem Betrag. Der Rechnungsversand erfolgt auf dem Postweg ohne zusätzliche Gebühren. Dies gilt sowohl für norwegische, als auch für ausländische Fahrzeuge.

Nähere Informationen über Tarife erhalten Sie bei den einzelnen Mautgesellschaften.

Automatische Mautstationen sind durch folgendes Symbol gekennzeichnet:

Vegvisningsskilt 792.30 Helautomatisk bomstasjon som passeres uten å stanse

Am 6. April wurden alle Lichtsignale der AutoPASS-Stationen abgeschaltet. Die Lichtsignalmasten werden umgehend entfernt, sobald dies praktisch möglich ist.

Haben Sie Fragen zu Mautdurchfahrten oder Tarife, wenden Sie sich via Min side an die Mautgesellschaft, mit der Sie den Vertrag geschlossen haben.