Wer nimmt die Kontrollen vor?

Kontrollinstanz sind die norwegische Zollbehörde, die Staatliche Norwegische Straßenverwaltung und die Polizei.


Wie weiß der Kontrolleur, dass das Fahrzeug einen gültigen Mautchip hat?

Der Kontrolleur sucht das Fahrzeug oder den Chip in einer Statusliste, die eine Übersicht über die gültigen Chips schwerer Fahrzeuge enthält. Alle Chip-Vergabestellen in Norwegen und im Ausland, die gültige Chips für Norwegen ausstellen (AutoPASS und der BroBizz-Chip von der BroBizz AS und der Øresundbrücke), senden jeden Abend ihre Statusliste mit den jeweiligen gültigen Chips. Am nächsten Morgen erscheinen die Chips auf der Statusliste, die von den Mautstationen und Kontrollbehörden verwendet wird.


Wie weiß der Kontrolleur, ob das Privatfahrzeug wirklich privat genutzt wird, damit ich keine Gebühr zahlen muss?

Der Kontrolleur sieht, dass das Fahrzeug auf eine Privatperson zugelassen ist und keine Ladung, kein angebrachtes Logo oder andere Hinweise darauf hindeuten, dass das Fahrzeug gewerblich genutzt wird.

Wenn Sie Bedenken haben, ob der Kontrolleur sehen kann, dass das Fahrzeug privat genutzt wird, sollten Sie einen Mautchip bestellen. Der Chip ist kostenlos. Sie bezahlen nur eine Kaution von 200,- NOK, die Ihnen bei Verkauf des Fahrzeugs rückerstattet wird.


Ist es bei der Kontrolle problematisch, wenn ich mehrere gültige Mautchips für mein Fahrzeug habe?

Auf Ihrer Windschutzscheibe kann sich jeder beliebige gültige Chip für schwere Fahrzeuge in Norwegen befinden (AutoPASS eller der BroBizz-Chip von der BroBizz AS oder der Øresundbrücke), der an das Fahrzeugkennzeichen gekoppelt ist. Die entsprechenden Chips sind auf der Statusliste des Kontrolleurs aufgeführt. Allerdings darf sich an Ihrer Windschutzscheibe nur ein Mautchip befinden. Sind dort mehrere Mautchips angebracht, müssen die verbleibenden Chips strahlungssicher verpackt werden.


Was passiert, wenn ich kontrolliert werde und keinen gültigen Mautchip an der Windschutzscheibe befestigt habe?

Bei der ersten Kontrolle wird eine Gebühr von 8000,- NOK erhoben. Bei Wiederholung ist eine Gebühr von 16 000,- NOK fällig.


Was passiert, wenn ich mehrmals ohne gültigen Chip gestoppt werde?

Wenn Sie innerhalb von zwei Jahren mehrmals ohne gültigen Chip gestoppt werden, ist bei jeder Kontrolle erneut eine Gebühr von 16 000,- NOK zu zahlen. Werden Sie mehr als zwei Jahre nach der letzten Gebühr erneut gestoppt, wird eine Gebühr von 8000,- NOK erhoben.


Was passiert, wenn ich die Gebühr nicht bezahle?

Die Gebühr erhöht sich um 50 %, sofern sie nicht innerhalb von drei Wochen eingezahlt wurde. Die Gebühr von 8000,- NOK erhöht sich auf 12 000,- NOK, und die Gebühr von 16 000,- NOK erhöht sich auf 24 000,- NOK.


Wo kann ich gegen die Gebühr Widerspruch einlegen?

Senden Sie Ihren Widerspruch an die Kontrollbehörde, die die Gebühr verhängt hat. Ihren Widerspruch an:


Wie kann ich Widerspruch gegen die Gebühr einlegen?

Sie können das Widerspruchsformular ausfüllen oder schriftlich per E-Mail oder Brief Widerspruch einlegen. Der Widerspruch muss eine Begründung enthalten, weshalb Widerspruch eingelegt wird. Es sind relevante Unterlagen beizufügen, aus denen der Grund bzw. die Gründe für Ihren Widerspruch hervorgehen. Melden Sie sich unter „Meine Seite“ an oder wenden Sie sich an Ihre Mautgesellschaft, über die Sie die notwendigen Unterlagen erhalten. Hier sehen Sie einige Beispiele für relevante Unterlagen (Screenshot), die Sie von der Mautgesellschaft erhalten könnten.


Kontaktinformationen

Telefon: 22 98 40 00 (werktags 09:00-15:00 Uhr)

Telefon außerhalb Norwegens: +47 22 98 40 00 (werktags 09:00-15:00 Uhr)

www.fjellinjen.no/chat (werktags 08:00-20:00 Uhr)

Nähere Informationen zu Ihrem Vertrag erhalten Sie über Ihre Mautgesellschaft