In Norwegen sind die Mautstraßen mit einem AutoPASS-System ausgestattet, das die Abbuchung Ihrer Mautgebühren automatisch vornimmt. Dies hat für Sie den Vorteil, dass Sie sämtliche AutoPASS-Mautstationen ohne Halt passieren können. Ihnen werden nur die Durchfahrten in Rechnung gestellt, es gibt keine Strafgebühren mehr.

Wenn Sie ohne AutoPASS-Chip durch eine Mautstation fahren, wird Ihr Kfz-Kennzeichen fotografiert. Hin und wieder wird dies durch ein Lichtsignal kenntlich gemacht.

Mautchip-Pflicht besteht für Fahrzeuge über 3,5 t zulässiges Gesamtgewicht.

Hiervon ausgenommen sind Wohnmobile, SUVs und ähnliche Fahrzeuge, die privat genutzt werden.

Per Rechnung nach Ihrer Rückkehr nach Hause (EPC-Zahlung)

Diese Lösung steht nur im Ausland registrierten Fahrzeugen zur Verfügung. Für Fahrzeuge mit norwegischer Zulassung ist sie nicht zugänglich.

  1. Registrieren Sie Ihr außerhalb Norwegens zugelassenes/gemietetes/geleastes Fahrzeug hier (optional).
  2. Passieren Sie die AutoPASS-Mautstationen, ohne anzuhalten.
  3. Die Rechnung wird anhand der Informationen aus Schritt 1 übersendet.
  4. Bezahlen Sie die Rechnung online per Zahlungskarte oder - in den meisten Ländern - bei einer ortsansässigen Bank. Wenn Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an den Kundendienst von Euro Parking Collection, wo man Ihnen in 18 verschiedenen Sprachen weiterhelfen wird.

Bisherige Alternative: Mautvorauszahlung per Kreditkarte

Zur Vereinfachung der Mautzahlungen haben wir die Mautvorauszahlung per Kreditkarte abgeschafft.

Bei Fragen zu Ihrer existierenden Vereinbarung wenden Sie sich bitte an den Kundendienst von Vegfinans, Telefon: +47 328 08 270 (Montag–Freitag, 09:00 Uhr–15:00 Uhr)

Anlage

Wer muss in Norwegen Mautgebühren zahlen?

Alle Fahrzeugführer müssen, unabhängig ihrer Nationalität, auf norwegischen Mautstraßen eine Maut entrichten. Es gibt zwei verschiedene Tarife: leichte Fahrzeuge (3,5 t oder weniger) und schwere Fahrzeuge (über 3,5 t). Motorräder sind in Norwegen nicht mautpflichtig.

Auf welcher rechtlichen Grundlage basiert die Zahlung von Mautgebühren?

Die rechtliche Grundlage für die Zahlung von Mautgebühren in Norwegen basiert auf § 27 des norwegischen Straßenverkehrsgesetzes. Dieser Paragraf besagt, dass Mautzahlungen zur Finanzierung von Straßen und in Einzelfällen auch von öffentlichem Transport genutzt werden können.

Warum werden die Mautgebühren, die auf norwegischen Straßen zu entrichten sind, von der Euro Parking Collection (EPC) eingefordert?

Um die Mautstationen effektiv betreiben zu können, wurde im Bereich der Mautzahlungen outgesourct, das heißt, dass die Euro Parking Collection (EPC) damit beauftragt wurde, die Mautgebühren von ausländischen Fahrzeugen einzufordern. Die EPC ist ein Unternehmen, das sich auf grenzüberschreitende Zahlungsvorgänge und Schuldeneintreibung spezialisiert hat.

Warum ein im Ausland zugelassenes, gemietetes oder geleastes Fahrzeug anmelden?

Wenn Sie es anmelden, wird die Rechnung direkt an Sie geschickt. Wenn Sie es nicht anmelden, geht die Rechnung an das Mietwagenunternehmen bzw. die Autoleasingfirma. Das Unternehmen berechnet sich Gebühren zur Deckung seiner Verwaltungskosten und der Kosten der Eintreibung des Betrags beim Automieter. 

Warum mein eigenes, im Ausland zugelassenes Auto anmelden?

Durch die Anmeldung verkürzen Sie die Zeit, die zwischen Ihrer Reise und dem Eingang der Rechnung vergeht. Sie bestimmen, wohin die Rechnung geschickt wird, und vermeiden dadurch Mahnungen und damit einhergehende Mahngebühren. Sie können Ihre E-Mail-Adresse hinzufügen und sich die Rechnung elektronisch schicken lassen. Sie können der EPC jederzeit Änderungen mitteilen oder die Anmeldung widerrufen.

Erfolgt die Zahlung über eine Auslandsüberweisung?

Nein, normalerweise nicht. In den meisten Fällen bietet die EPC den Kunden an, zwischen Zahlungen an ein Bankkonto im Inland und ein norwegisches Bankkonto zu wählen. Diese Option ist in folgenden Ländern verfügbar: Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweiz, Slowakei, Spanien, Tschechische Republik und Ungarn. Die Rechnung wird in der Landeswährung ausgestellt, basierend auf dem Wechselkurs des Rechnungsdatums. Es besteht außerdem die Möglichkeit, per VISA oder MasterCard zu zahlen.

Muss ich im Ausland anrufen, wenn ich mich an EPC wenden will?

 Mit Fragen und Reklamationen sollten Sie sich online an die EPC wenden unter www.epcplc.com/communication . Die Mitarbeiter der EPC können Ihr Anliegen dann bearbeiten. In einigen Ländern – Deutschland, Finnland, Großbritannien, Italien, Niederlande, Norwegen, Portugal, Schweden und Spanien – ist es möglich, eine einheimische Nummer zu wählen, die Sie über eine Rufumleitung mit dem mehrsprachigen Kundensupport von EPC verbindet. Telefongespräche kosten in den Fällen genauso viel wie Anrufe innerhalb Ihres Heimatlandes.

Wie sieht die Rechnung aus?

Die Rechnung wird in der Sprache des Landes verfasst, in dem das Fahrzeug registriert ist. Dabei handelt es sich um folgende 17 Länder:
AT-DE , CH , DE , DK , EN-GB , ES , FI-FIN , FR , IS , IT , LT , LV , NL , NO , PL , PT , SV-SE .

Alle anderen Länder erhalten Rechnungen in Englisch.

Die Rechnung habe ich erst mehrere Monate nach meiner Norwegenreise erhalten. Warum?

Die Datenverarbeitung und das Auffinden der entsprechenden Informationen kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Außerdem wird nach den Mautdurchfahrten noch einige Zeit gewartet, um mögliche neue Durchfahrten noch in der gleichen Rechnung berücksichtigen zu können. Dies führt dazu, dass die Rechnungsstellung eventuell länger dauern kann als im Normalfall.

Mir wurde eine zusätzliche Gebühr von 300 NOK in Rechnung gestellt. Warum?

Ihnen kann aus einem der folgenden Gründe eine Gebühr von 300,- NOK in Rechnung gestellt worden sein:

  1. Sie haben eine manuell bediente Mautstation  auf der AutoPASS-Spur ohne gültigen AutoPASS-Chip durchfahren..
  2. Sie haben Ihre Rechnung nicht pünktlich gezahlt.

Wurde die Rechnung mit der zusätzlichen Gebühr nicht gezahlt, erhalten Sie erneut eine Rechnung mit einer zusätzlichen Gebühr von 150,- NOK.

Warum enthält die Rechnung Fotos von meinem Fahrzeug?

Das Foto wurde von einer automatischen Mautstation erfasst. Wenn das Fahrzeug keinen gültigen AutoPASS-Chip besitzt, wird automatisch ein Foto vom Kfz-Kennzeichen aufgenommen. So kann das Fahrzeug seinem registrierten Fahrzeughalter zugeordnet werden. Als Beweis für die erfolgte Durchfahrt erhalten Sie Ihre Rechnung zusammen mit den Fotos.

Ich war nachts gefahren. Warum sind die Fotos hell?

Die Helligkeit der Fotos wird automatisch angepasst, um das Kfz-Kennzeichen lesen zu können.

Warum werden die durchfahrenen Mautstationen auf meiner AutoPASS-Kontoübersicht nicht angezeigt?

Die Durchfahrten innerhalb des vereinbarten Zeitraums werden anhand der Fotos des Fahrzeugkennzeichens manuell auf Ihrem Mautkonto registriert. Im Durchschnitt dauert es 20 Tage, höchstens jedoch 85 Tage, bis sie im System erscheinen.

85 Tage nach Ablauf der vereinbarten Laufzeit erhalten Sie eine E-Mail mit einer Übersicht über alle Mautstationen, die Sie durchfahren haben, und die im Einzelnen angefallenen Mautgebühren.

Was geschieht, wenn mein vorausgezahltes Mautguthaben vor Ablauf des AutoPASS-Vertrags aufgebraucht ist?

Wenn Ihr AutoPASS-Mautguthaben fast aufgebraucht ist, wird der Vorauszahlungsbetrag in Höhe von 300,- NOK bzw. 1000,- NOK erneut von Ihrem Kreditkartenkonto abgebucht, sobald Sie wieder eine Mautstation passieren. Da die Registrierung einige Zeit in Anspruch nimmt, kann die erneute Abbuchung des Vorauszahlungsbetrags während oder auch erst nach Ihrem Norwegenaufenthalt erfolgen.

Warum kann ich die Laufzeit des AutoPASS-Vertrags nicht verlängern?

Das System „Zahlung für Besucher“ gilt nur für kürzere Nutzung der Mautstationen in Norwegen. Der Vertrag ist auf einen Zeitraum von maximal zwei (2) Monaten (56 Tagen) beschränkt.

Wenn Sie sich mehr als zwei (2) Monate in Norwegen aufhalten werden oder regelmäßig nach Norwegen fahren, empfehlen wir Ihnen unbedingt den Abschluss eines AutoPASS-Chipvertrags. Die Mautchips sind zeitlich unbegrenzt nutzbar. Mit ihnen werden Ihnen an einigen Mautstationen Rabatte gewährt. Pro AutoPASS-Chipvertrag können bis zu zwei Fahrzeuge (zwei Mautchips) registriert werden. Chipbestellung und Vertragsabschluss sind über das Internet möglich.Wählen Sie die Mautgesellschaft, mit der Sie Ihren Vertrag abschließen möchten. Die Zusendung des Chips erfolgt auf dem Postweg. Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an: ap@vegvesen.no, oder den Kundenservice unter Tel. 02012 bzw. +47 915 02012 (aus dem Ausland).

Mein russisches Fahrzeug ist über "Zahlung für Besucher" registriert, aber die Durchfahrten werden nicht abgebucht. Warum?

Leider können aus technischen Gründen einige russische Kfz-Kennzeichen vom System „Zahlung für Besucher“ nicht gelesen werden. In diesem Fall erhalten die Kunden nachträglich eine Rechnung für die erfolgten Durchfahrten, so, als wenn ein Vorauszahlungsvertrag nicht abgeschlossen wurde. Sollte in der Rechnung wegen unberechtigter Durchfahrten eine zusätzliche Gebühr erhoben werden, senden Sie unter Angabe der Rechnungsnummer eine E-Mail an visitors@vegfinans.no und bitten Sie um Stornierung der zusätzlichen Gebühr.

Ich bin von meiner Norwegenreise bereits zurückgekehrt. Warum erfolgen noch immer Abbuchungen von meiner Kreditkarte?

Die Durchfahrten innerhalb des gewählten Vertragszeitraums werden anhand der Fotos des Fahrzeugkennzeichens manuell auf Ihrem Mautkonto registriert. Im Durchschnitt dauert es 20 Tage, höchstens jedoch 85 Tage, bis sie im System erscheinen.

Wenn Ihr AutoPASS-Mautguthaben innerhalb des gewählten Zeitraums fast aufgebraucht ist, wird der Vorauszahlungsbetrag (NOK 300,- bzw. NOK 1000,-) erneut von Ihrem Kreditkartenkonto automatisch abgebucht. Die Abbuchung erfolgt während oder nach Ihrem Norwegenaufenthalt, da die Registrierung der Fotos von den durchfahrenen Mautstationen einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Das Restguthaben wird Ihrem Kreditkartenkonto spätestens 85 Tage nach Abbuchung der Vorauszahlung gutgeschrieben. Das genaue Datum finden Sie auf Ihrer AutoPASS-Kontoübersicht.