Ab dem 1. Oktober 2017 werden alle Fahrzeuge, die die Mautstationen in Oslo passieren, mit nach Umweltkriterien unterschiedenen Mautgebühren belegt. Dieses neue System begünstigt die als ausreichend umweltfreundlich betrachteten Fahrzeuge mit reduzierten Gebühren.

Die norwegische öffentliche Verkehrsverwaltung hat eine neue Anwendung geschaffen, über die die Fahrzeugnutzer die Umweltdaten ihrer Fahrzeuge schon vor der Ankunft in Oslo eintragen können. Diese finden Sie über folgenden Link: www.autopass.no/ed 

Ausnahme: Eigentümer von Fahrzeugen aus Ländern, die eine Vignetten-Vereinbarung mit BroBizz oder mit Øresundsbron unterzeichnet haben, wenden sich bitte direkt an dieses Unternehmen. Dort erhalten sie weitere Informationen über den korrekten Preis beim Durchfahren der Mautstationen in Oslo.

Alle AutoPASS Kunden mit Fahrzeugen, welche außerhalb Norwegens registriert sind, erhalten eine E-Mail von European Parking Collection, welche einen einmaligen Link zur Registrierung der Fahrzeuge auf dem Vertrag enthält.

Eine umwelttechnische Unterscheidung wird in Kürze auch auf anderen Mautstraßen in Norwegen eingeführt. Aktuelle Information dazu erhalten Sie immer auf www.autopass.no